Welpen- und Junghunde­gruppen

Welpengruppen

Die Welpenschule, resp. Welpenspielstunde ist eine Hilfestellung beim Aufbau einer stabilen Mensch-Hund-Beziehung! Spielerisch werden den Welpen die lebensnotwendigen Hör- und Sichtzeichen beigebracht. Keine Reizüberflutung, sondern ein ausgewogenes Mass an Aktion und Ruhe ist die Grundlage für eine gute Entwicklung. Hundehaltern werden Möglichkeiten aufgezeigt, unerwünschte Verhaltensweisen zu unterbrechen, Grenzen zu setzen und den jungen Hund seinem Alter entsprechend zu fördern. Ausserdem ist das Üben und Spielen mit gleichaltrigen Hunden die Basis für einen gut sozialisierten Hund.

Junghundegruppen

Mit ca. 20 Wochen entwickeln die meisten Junghunde mehr Selbständigkeit und erweitern zunehmend ihren Aktionsradius. Hundeführer stellen fest, dass Erziehungsübungen weniger bereitwillig ausgeführt werden als zuvor. Bisher akzeptierte Grenzen und Verhaltensregeln werden häufiger in Frage gestellt und das Heranrufen des Hundes wird schwieriger. Deshalb biete ich im Anschluss an die Welpenförderung eine Junghundeschule an. Das Hauptaugenmerk liegt in der Beziehungsarbeit, dem Gehen an lockerer Leine und dem Rückruf. Viele Hundehalter sind von der pubertären Phase ihres Hundes überfordert.

  • Welpen- und Junghundegruppen – Hundeschule Guggisberg
  • Welpen- und Junghundegruppen – Hundeschule Guggisberg
  • Welpen- und Junghundegruppen – Hundeschule Guggisberg
  • Welpen- und Junghundegruppen – Hundeschule Guggisberg
  • Welpen- und Junghundegruppen – Hundeschule Guggisberg
  • Welpen- und Junghundegruppen – Hundeschule Guggisberg
  • Welpen- und Junghundegruppen – Hundeschule Guggisberg
Weitersagen: